II. muttis anquatschen

hallo, ich bin pimmel-ede. neulich habe ich mich mal verliebt. ich entdeckte diese große, hübsche frau mit langen blonden haaren, als sie um 8 uhr morgens ihren kleinen sohn zur schule neben meiner haustür brachte. wißt ihr, ich steh auf mamis. alle, die was von frauen verstehen–wie ich–stehen auf mamis. wieso? nicht nur, dass sie durch das bewußtere wahrnehmen ihres unterleibs begnadete liebhaberinnen sind, nein, sie sind dazu auch noch einfach zu kriegen. wieso? das ist wie mit einem tollen auto, das man sich eben nur gebraucht leisten kann. soll heißen, eine frau, die dich sonst nicht eines blickes gewürdigt hätte, weil sie um lichtjahre attraktiver ist als du, ist jetzt, als single-mom, plötzlich ganz aufgeschlossen dir gegenüber. quasi ausgehungert, versteht ihr?
ich also die ische angequatscht. was machst du hier, aha erste klasse, blabla, hab gelogen, meine tochter sei auch auf dieser schule. fast bis zur haustür habe ich sie netterweise begleitet, sie war echt freundlich zu mir, aber einen kaffee wollte sie nicht ganz spontan mit mir trinken, sie hatte zu tun—um 8 uhr morgens!?!
aber die nuss knack ich schon, dachte ich mir so.

zwei tage später regnete es. ich wartete in meinem hauseingang neben der schule auf sie und versuchte, den regen davon abzuhalten, meine kippe zu löschen. da kam sie endlich! als sie an mir vorbeiging, beugte sie sich gerade zu ihrem sohn runter und redete sehr angeregt auf ihn ein und übersah mich leider. also wartete ich weiter, denn irgendwann mußte sie aus der schule ja wieder auftauchen. haha, du entwischst mir nicht! noch eine kippe geraucht. huch, da kam sie plötzlich aus einem anderen, von mir weit entfernten ausgang raus. als sie an mir vorbeiging (mußte sie ja, um zu ihrem haus zu gelangen,hehe), hing ihr der regenschirm so tief ins gesicht, daß sie mich leider wieder nicht sah, aber diesmal bereitete ich ihr eine freudige überraschung und sprach sie an. ob sie denn jetzt lust auf einen kaffee hätte, und wieso denn bitteschön nicht, und wo sie wohne und was sie so mache etc. und diese blöde kuh wimmelt mich richtig ab!!! was erwartet die denn?!? rosen um 8 uhr morgens oder wat??? eingebildete schnalle. naja, das wars dann mit uns.
ein paar mal sind wir uns danach noch über den weg gelaufen. wie es der zufall so will, hatte ich immer gerade mein achtwöchiges baby im kinderwagen und meine von der schwangerschaft noch aufgedunsene frau dabei. diese blöde ische hat so getan, als würde sie mich nicht kennen! frauen sind doof. besonders muttis.

Advertisements

April 5, 2008. Schlagwörter: , , , , , , . Nicht kategorisiert. 1 Kommentar.